Karlsruher Rollertreffen am 15. Juni 2002

Von Inge Schulze

Da 1997 und 1998 bereits an den Treffen in Karlsruhe teilgenommen, sollten hier neue Kontakte geknüpft werden.(Unsere "Rollermama" war 1997 dort MISS ROLLER).Wir wollten pünktlich um 9.00 Uhr dort sein und starteten gegen 7.00 Uhr mit 5 HEXEN.Über die Autobahn fuhren wir an Heidelberg vorbei bis nach Ettlingen, wo die Karlsruher Rollerfreunde mit dem AMC Albgau ein Gelände gemeinsam nutzen. Einer unserer neuen Freunde aus Kiel von den Kieler Sprotten war schon dort und es gab ein großes Hallo. Die Veranstaltung war leider

durch die schlechte Wetterlage nicht so gut besucht, aber dafür war die gemeinsame Ausfahrt um so besser. Kurven ,Berge, Serpentinen, Tunnels und so weiter ließen das Wetter vergessen. Fahrlust pur. Die Heimfahrt ging wieder über die Autobahn bis Mannheim , dann über die B44 nach Groß-Gerau und anschließend auf die B42 über Nauheim nach Gustavsburg zurück. Ca. 310 km incl. Ausfahrt von 40km