Ausflug zum Baumwipfelpfad nach Dahn/Pfalz am 12.06.2005

Von Inge Schulze

Wie geplant starteten wir um sieben Uhr in der Frühe am Sonntag in Richtung Pfalz. Unser Ziel sollte der Baumwipfelpfad in Fischbach bei Dahn sein.

Um ein wenig Strecke zu bekommen fuhren wir zuerst bis nach Kirchheimbolanden auf der Autobahn, um dann gemütlich auf der B 40 Richtung Kaiserslautern zu rollern. Durch kühle Wälder, an Weizenfeldern und saftigen Wiesen vorbei, dann auf die B 48 wechselnd zum Johanniskreuz hinauf, wo einige Motorradfahrer schon in der Sonne saßen. Kurz danach ging eine ‚landschaftlich schöne Strecke’ laut Motorradkarte über Leimen nach Pirmasens. Dieser folgten wir bis Ruppertsweiler und über Salzwoog fuhren wir dann durch eine mit Serpentinen und Berg-und Tal gespickten Strecke die Kilometer bis nach Fischbach.

Dort konnten wir dann in luftiger Höhe zwischen den Bäumen „wipfeln“, rutschen bis der Arzt kam,

viel Neues auch für uns „Alte“ erfahren über die Bäume, den Lebensraum Wald, im Biospährenhaus lernten wir,selbst Energie herzustellen mit Muskelkraft und auf dem Wasserpfad konnten wir uns über die Kraft und den Segen des Wassers ausreichend informieren und durch Mitmach-Aktionen selbst von deren Richtigkeit überzeugen.

Nachdem wir uns in luftiger Höhe noch gestärkt hatten, ging es über Landau, an der Deutschen Weinstraße entlang bis nach Bad Dürkheim, wo der eine oder andere noch ein Eis schleckte Richtung Heimat.

Nach 12 Stunden wieder daheim, mit 338 km mehr auf dem Tacho, waren sich alle einig, dass der Tag wieder einmal gelungen war. Die nächste Tour ist ein Wochenende im Schwarzwald Anfang August.

Bildergalerie