***2016*** 15 Jahre Hexagonfreunde Mainspitze ***2016***

Wie alles begann...

Es war einmal .... ein 4-blättriges-Kleeblatt........ das seit 1997 zusammen rollerte ............................damals mit 50igern verschiedener Marken............................so entstand der Wunsch bei Rollertreffen mit gleichen Fahrzeugen teilzunehmen.

Dieser Traum wurde 1999 wahr, als man mit dem Autoführerschein, dem alten "dreier", den man vor 1980 erworben haben musste, plötzlich ohne Fahrstunden und Prüfung zu absolvieren, 125er Roller und Motorräder fahren durfte..

Die "4" kauften sich kurz hintereinander jeweils einen HEXAGON. Alle in einer anderen Farbe, versteht sich, und schon war der Grundstein gelegt für einen "HEXAGON-CLUB".

Nachdem bereits mit den kleinen Rollern quer durch Deutschland, ja sogar bis nach Italien, gefahren wurde, stand jetzt alles offen. Ungarn war das nächste Ziel und bis heute gibt es nichts, was nicht erreichbar wäre. Ob Roller-Treffen in Hamburg und Ammerland, Wochenendausflüge ins Sauerland - Eifel - Rhön - Thüringen - Schwarzwald oder Bodensee. Urlaube mit einigen Mitgliedern an den Gardasee, auf Rügen oder Männertouren nach Bayern und "Mc.Pomm". Das alles hat sich im Laufe der letzten Jahre entwickelt durch das Suchen und Finden von Gleichgesinnten HEXENFAHRERN. Dies gelang durch das Anbringen von Visitenkarten an der Windschutzscheibe oder durch unsere Homepage.

Im weiteren Verlauf wurde ein Stammtisch gegründet. Nach einigem Suchen wurde der Clubraum im Haus der Vereine in Gustavsburg zu der festen Lokation. Im Sommer treffen sich die Mitglieder aber auch gerne in einem Gartenlokal o.ä., und dies wird dann immer rechtzeitig auf der Homepage unter Termine bekannt gegeben.

Unsere Ausfahrten, von Frühjahr bis Herbst, sind meistens 200 bis 300 km umfassende Tagesfahrten in die nähere und weitere Umgebung wie Taunus - Westerwald - Odenwald, die Pfalz und auch mal bis ins Elsass. Da unsere Touren auch zum "geselligen Beisammensein" beitragen, sind. Abstecher in Restaurants, Cafe`s und Eisdielen "Pflicht" und werden immer wieder neu entdeckt, so als hätten unsere HEXEN eine dafür speziell eingerichtete Spürnase.

Zu unseren Zweirädern....

Die HEXAGON stammt aus verschiedenen Baureihen, von 1996 -teils 2-Takt - teils 4 Takt bis zu den letzten aus dem Jahr 2003. Dann wurde die Produktion eingestellt. Die, die noch Hexen fahren, fahren alle 125er bis auf eine 150er. Farblich unterscheiden sie sich natürlich und alle Farbnuancen wie rot, blau, und schwarz sind vorhanden. Viele Extras wurden nach und nach angeschraubt und hier hilft jeder jedem mit Rat und Tat..
Einige Fahrzeuge mussten ersetzt werden, und das dann durch die neuen PIAGGIO-Baureihen als Nachfolgemodelle wie Beverley- X9- X10- Beverly bis hin zum MP3 von 125 bis 500ccm und VESPA GTS.

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Weihnachtsgedicht

Von Detlef Hennig

Der heimliche Wunsch

Lieber guter Weihnachtsmann
Eine neue Hexe heut`für jedermann

Das wünschen wir uns sehr von Dir
Und hoffen deshalb kommst du her

Der Peter, der aus Königsstädten,
Konnte uns damit bisher nicht retten

Der hat gesagt und das ganz laut
Die wird einfach nicht mehr gebaut

Über den Alpen im Land der Limonen und Zitronen
Da wo die Piaggios wohnen

Gleich da, wo auch die Vespa wär
Baut man heute keine Hexen mehr

Deshalb lieber Weihnachtsmann
Eine Hexe bitte für jedermann

Und hast du die heut nicht dabei
Dann ist das uns nicht einerlei

Dann geh doch einfach wieder fort
Und ärgere Menschen an einem anderen Ort.

Aktuelle Neuigkeiten

16.12.17 - Weihnachtsmarktfahrt nach Speyer
E V E N T S
FRIENDS WILL BE FRIENDS
N A V I
Unsere technische Ausstattung
F O R U M
Anmeldung für Events und Touren
C H A T B O X

Mitgliederbereich


Benutzer:

Kennwort:

GOWEBCounter by INLINE